Insider Tipps Wien von Quirin Krumbholz

16 Insidertipps von Quirin Krumbholz

Architekt, Gründer von MADAME Architects

Ich bin vor 15 Jahren für geplante 6 Monate nach Wien gekommen und sofort hängengeblieben. Sie ist zurecht eine der lebenswertesten Städte der Welt. Für mich spiegelt sich das vor allem in der kulturellen Vielfalt und dem gelebten Kosmopolitismus der Einwohner wieder. Zu ihrer Rolle als zentraleuropäische und internationale Drehscheibe tragen diese Menschen bravourös bei. Leider drückt sich das derzeit nicht in allen politischen Bereichen aus, aber ich sehe auch wie viele derzeit daran arbeiten, damit Wien in Zukunft wieder eine Vorreiterrolle in der internationalen Zusammenarbeit übernehmen kann.

Auch für unsere kooperative Idee der MADAME, im Zusammenschluss und gegen den Wettbewerb, ist Wien die beste Grundlage und hat mit der Gründung des Team Wien (auch als Gutmacher in dieser Ausgabe) bereits Früchte getragen. Bei allem Schönen was die Stadt sowieso zu bieten hat, sehe ich als größtes Potential vor allem den Teil der offenen Gesellschaft mit dem Willen etwas weiterzubringen.

16 Insidertipps von Quirin Krumbholz für Wien

Fürsprecher:in aus Wien

Meine Geheimtipps für Wien

  • 2MVD
    Valerie Messini und Damjan Minovski zeigen ihre interaktiven Räume derzeit in unterschiedlichen Wiener Locations. Simply mindblowing!
  • Anita Schmid
    Macht bezaubernde Crossover-Arbeiten im Bereich Photo, Performance & Theater.
  • Dr. Andreas Quidenus
    Praxis für Zähne und Workout.
  • Hafenkneipe
    Abseits am Donaukanal gibt’s nach der Arbeit Steckerlfisch.
  • Kalê
    Gregor Einetters Wiener Likörkreation “macht entspannt hellwach!“ Online oder in ausgesuchten Wiener Lokalitäten.
  • Kea Lab am Haidlhof
    Hier wird unglaubliche Kognitionsforschung mit neuseeländischen Papageien betrieben. Etwas ausserhalb, aber die Reise wert. Öffentliche Führungen sind immer am ersten Freitag im Monat.
  • Marco Dessí
    Kein Möbel & Produkt Designer ist mir derzeit nä­her.
  • Meierei im Stadtpark
    Um die dritte Frage von allen Besuchern der Stadt zu beantworten – hier gibt’s den besten Kaiserschmarrn!
  • NEONline
    Die Besten für jede Neonbeleuchtung und Lichtskulpturen.
  • Salon am Markt
    Wenn die Mähne Aufmerksamkeit braucht.
  • Salzamt
    Beste Piroggi der Stadt im Ambiente von Hermann Czech.
  • SO
    Sabine Ott ist Künstlerin und Kleidungsschaffende. Im eigenen, privaten Salon findet man nicht nur tragbare Unikate, sondern auch die Menschen dazu.
  • Viadukt Screen Prints
    Siebdruckwerkstatt mit Suchtpotential.
  • Vin Vin
    Junge spannende Galerie von Vincenzo della Corte.
  • WE BANDITS
    Koreanisch, skandinavische Mode, die glücklich macht.
  • Wrenkh
    Vegetarisch in flamingo-senf zur Schanigartenzeit.

Das könnte Ihnen auch gefallen

19 Insidertipps von Elli Schindler für Wien

19 Insidertipps von Elli Schindler Kulturmanagement & Fotoproduktion Ich mag Wien!

Wien

10 Insidertipps von Verena Formanek für Wien

10 Insidertipps von Verena Formanek Senior Kuratorin Wien zu beschreiben ist nicht so e

Wien

11 Insidertipps von Paul Zeiner für Wien

11 Insidertipps von Paul Zeiner Physiotherapeut Wien und ich, wir hatten es ja anfangs

Wien

Michaela Schwarz-Weismann Künstlerin

Moderne Existenzialistin, Meisterin des Stillstands Michaela Schwarz-Weismann ist eine

Wien

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert