Insider Tipps Würzburg von Thomas Berberich

10 Insidertipps von Thomas Berberich

Fotograf

„Für diese Woche wünsche ich mir mehr Leidenschaft, mehr Herzblut, mehr Mut!“ (Jack Kerouac) Meine vor etwa acht Jahren getroffene Entscheidung, meinen Unterhalt mit der Fotografie verdienen zu wollen, war sehr mutig. Sicherlich gehörte auch damals schon viel Leidenschaft, Herzblut und Mut beim Fotografieren dazu. Dennoch versuche ich jeden Tag etwas mehr davon zu geben. Das macht mich zufrieden, denn Zufriedenheit ist mein höchstes GUT. Und ich achte sehr darauf, dass sich meine Zufriedenheit immer wieder einstellt. Ohne Zufriedenheit keine Lebensfreude, ohne Lebensfreude, keine LUST, ohne LUST kann nichts GUTES entstehen.   Alle zwei Wochen fahre ich am frühen Montagmorgen von Frankfurt nach Würzburg zurück. Wenn ich über die Adenauerbrücke fahre und die Sonne im Osten aufgeht, schaue ich nach links, sehe die Festung und die vielen Kirchtürme, die das Licht reflektieren. Dann spüre ich meine Heimatstadt Würzburg, und ich genieße dieses Gefühl.   Würzburg ist für mich die perfekte Stadt, um dort zu wohnen, zu leben und zu arbeiten, sofern man die Möglichkeit hat, auch oft verreisen zu können. Mitten in der Republik, mit kurzen Wegen, tollen Ansichten und meinem dritten Zuhause, dem Café Centrale.

10 Insidertipps von Thomas Berberich für Würzburg

Fürsprecher:in aus Würzburg

Meine Geheimtipps für Würzburg

  • Café Centrale
    Der beste Kaffee mit den angenehmsten Gästen und der unverwechselbaren Sabine.
  • Christoph Weiß, Fotograf
    Mein toller Fotografen-Buddy und bester „Lichtler“, der mir die Möglichkeit gab, mit ihm das Studio2 zu teilen.
  • Die A3
    Freitags zwischen zwölf und 13 Uhr in Richtung Frankfurt, fast immer ohne Stau!
  • Drykorn Mode
    for beautiful people 😉
  • Eva Maisch Schmuck
    Eine geschmackvolle Schmuckgestalterin mit herausragender Galerie.
  • Oskar Dorbath, Posamentier
    Fertigt Posamente nach traditionellen Arbeitstechniken.
  • Restaurant + Club MS Zufriedenheit
    Leckeres Essen, tolles Geschirr, coole Menschen.
  • Restaurant Happy Street Kitchen
    Hier kocht Simone leckeres Essen aus frischen Zutaten mit viel Leidenschaft.
  • Restaurant Maiz Taqueria
    Mit Jonah Aguilar Ramos, der Koch und Besitzer sowie mein bester Foodstylist.
  • Umsonst-und-Draußen-Festival
    Mit Ralf Duggen an der Spitze, der jedes Jahr ein sensationelles Musikfestival auf die Beine stellt und mir fünf Jahre lang die Möglichkeit gab, meine „Würzburg im Quadrat“-Quader im Kunstzelt zu verkaufen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

8 Insidertipps von Teresita Seib für Würzburg

8 Insidertipps von Teresita Seib Fotografin „Gut“ bedeutet für mich: den Ansprüc

Würzburg

15 Insidertipps von Petra Maidt für Würzburg

15 Insidertipps von Petra Maidt Museologin Die neue LUST auf Würzburg. Junge Menschen

Würzburg

10 Insidertipps von Michael Beckhäuser für Würzburg

10 Insidertipps von Michael Beckhäuser Geschäftsführender Gesellschafter Beckhäuser

Würzburg

10 Insidertipps von Holger C. Metzger für Würzburg

10 Insidertipps von Holger C. Metzger Unternehmer aus Leidenschaft Ein Spontankäufer i

Würzburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert