Humboldt Forum Berlin – ein Ort für Kultur und Wissenschaft

Ausstellung „un_endlich. Leben mit dem Tod“

Die Ausstellung des Humboldt Forum: Der Homo sapiens ist vermutlich das einzige Tier, das weiß, dass es sterben wird. Doch trotz aller wissenschaftlichen Fortschritte bleibt der Tod ein Phänomen, das unseren Verstand übersteigt. Wie leben wir mit dem Tod? Was ist ein guter Tod?

Mit diesen Fragen und einem filmischen Prolog über die Rolle des Homo Sapiens im Universum begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Installationen machen das Thema multimedial und interaktiv erfahrbar. Stimmen unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften erzählen über Vorstellungen vom Jenseits und die Besucher*innen begegnen Fragen, die weit jenseits des eigenen Horizonts liegen: Wie (un)gleich sind die Lebens- und Sterbebedingungen weltweit? Welche Verantwortung haben wir für den Tod anderer Menschen? Und droht im Zuge des gegenwärtigen Artensterbens gar die Selbstauslöschung unserer Spezies?

Im Zentrum des Veranstaltungsprogramms steht die Auseinandersetzung mit dem Tod quer durch verschiedene Kunstformen und Generationen. In der Sprechstunde kommen Sie mit einem Sterbebegleiter, einer Pathologin, einer Polizistin oder einer Trauerrednerin ins direkte Gespräch. Diskutieren Sie in der Filmnacht mit Filmemacher*innen und Wissenschaftler*innen.

Sie möchten sich dem Thema lieber in Begleitung nähern? Mit der Frage Wie leben wir mit dem Tod? betrachten Führungen und Workshops für Erwachsene und Schüler*innen die Ausstellung.

Blick in die Sonderausstellung “un_endlich”, Prolog – Kosmos: Am Ende sind wir alle Sternenstaub © RFK Architects & Tom Piper / Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel

Blick in die Sonderausstellung “un_endlich”, Akt 2 Szene 1 – Sterbebetten © RFK Architects & Tom Piper / Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel

Blick in die Sonderausstellung “un_endlich”, Akt 4 Szene 1 – Leichenversorgung © RFK Architects & Tom Piper / Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel

Blick in die Sonderausstellung “un_endlich”, Akt 5 Szene 1 – Spirale des Aussterbens mit Blick auf Akt 5 Szene 2 – Kosmos Biosphäre © RFK Architects & Tom Piper / Georg Lendorff / Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel

Detailansicht der Sonderausstellung “un_endlich”, Akt 2 | Szene 1 – Sterbebetten: Wie halten Sie es mit dem Sterben und Tod? © Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel

Blick in die Sonderausstellung “un_endlich”, Akt 2 | Szene 1 – Sterbebetten: Wie halten Sie es mit dem Sterben und Tod? © RFK Architects & Tom Piper / Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Alexander Schippel

Humboldt Forum

Schlossplatz 1
10178 Berlin
Telefon: +49 30 9921 189 89
aausstellungen@humboldtforum.org
humboldtforum.org

instagram
Erschienen in LUST AUF GUT Magazin:

LUST AUF GUT Magazin Berlin Nr. 224

Berlin Nr. 224

Sie bieten ebenfalls Gutes in Ihrer Region?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Ihnen auch gefallen

Cramer Design-Loft – Berlin Einrichtungshaus mit nationalen und internationalen Design-Marken

Für Liebhaber von Design-Marken Das Cramer Design-Loft, bekannt für Design-Marken, li

davide quartero – schmuckmanufaktur – Berlin Handgefertigte Schmuckstücke

arte senza tempo Handgefertigte Schmuckstücke sind die logische Konsequenz: Geboren im

13 Insidertipps von Ina Tollhopf für Berlin

13 Insidertipps von Ina Tollhopf gotoki GUT ist mehr als momentane Begeisterung. GUT is

Berlin

Caprice Betten Berlin – Ihr Experte für guten Schlaf

André Kanzock liegt das Thema Nachhaltigkeit seit vielen Jahren am Herzen. In seinem B

Berlin