Insider Tipps Luzern von Susanne Preisig

14 Insidertipps von Susanne Preisig

RoC-Botschafterin

Vor einigen Jahren bin ich in den Kanton Luzern gezogen. Vor allem gefällt mir die prächtige Landschaft mit dem mehrarmigen Vierwaldstättersee, den sanften Hügelzügen und den Bergen. Lozärn (schweizerdeutsch) ist das gesellschaftliche und kulturelle Zentrum der Zentralschweiz. In kurzer Zeit erreicht man die Naherholungsgebiete, den Flughafen Zürich, das Tessin und, und, und. Da ich gerne fotografiere, bietet die Stadt viele tolle Sujets und die Region Entlebuch, das erste UNESCO-Biosphärenreservat der Schweiz, wunderschöne Eindrücke.

14 Insidertipps von Susanne Preisig für Luzern

Fürsprecher:in aus Luzern

Meine Geheimtipps für Luzern

  • Food & Wine
    GUTes hat hier seinen Platz.
  • Alpwirtschaft Unterlauelen
    Eigenthal – Die Alp Unterlauelen liegt im hinteren Teil des idyllischen Eigenthal auf Nidwaldner Boden direkt am Fuße des Pilatus. Dank der atemberaubenden Bergwelt und der reinen Alpenluft ist sie ein Ausgangspunkt und Etappenziel vieler schöner Wanderungen im Pilatusgebiet.
  • Bierhaus Sempach
    Sempach – Da braut sich was zusammen …
  • Blumen Gmür
    Horw – Seit mehr als 30 Jahren für Kompetenz in Floristik.
  • Bäckerei-Confiserie-Glacerie Lienhart
    Huttwil – Nachfolger Thomas Schenk. Knusprige Brotspezialitäten, feinste Desserts und Patisserie, handgegossene Schokolade sowie Premium Swiss Ice Glace werden in 3. Generation liebevoll produziert.
  • Fidea Design
    Luzern – Fidea Design bzw. Design Schenken: Wer Lust auf Design hat, ist hier GUT aufgehoben.
  • Gasthaus Krone
    Cham – Italienisch mit Leidenschaft.
  • Kloster Einsiedeln
    Einsiedeln – Eine traditionsreiche Benediktinerabtei, das Zuhause von rund 50 Mönchen, der bedeutendste Wallfahrtsort der Schweiz und eine Stätte der Kultur, Bildung und Begegnung seit über 1000 Jahren.
  • Le Théâtre
    Klein aber fein, für Musical-, Konzert-, Comedy- und Theatervorstellungen.
  • Marti Optik Akustik
    Fokus richten auf Ihre Augen und Ohren.
  • Natur- und Tierpark Goldau
    Goldau – Der Natur- und Tierpark Goldau trägt Wesentliches zur Erhaltung bedrohter Tierarten und zum Naturschutz bei. Vielfältige Freizeit- und Bildungsangebote, wichtige Artenschutzprogramme, Kooperationen mit internationalen Zoos und der Wissenschaft machen den Tierpark zu einem Kompetenzzentrum für Aufzucht und Wiederansiedelung sowie Bildung und Information.
  • Restaurant Bahnhof
    Beromünster – Eine gemütliche Dorfbeiz mit währschaftem Essen wie zu Grossmutters Zeiten. Am Donnerstag wird z.B. „Ghackets und Hörnli mit Apfelmus“ für fünf Franken angeboten. Einen „heiteren Genuss“ bekommt man am Freitag ab 16 Uhr, nämlich „Militärschnitte und eine Stange Bier“. Hungern muss man nicht, denn das Essen wird rasch und speditiv serviert. Lassen Sie sich überraschen.
  • Restaurant Don Carlos
    Luzern – Warum in die Ferne schweifen? Im Restaurant Don Carlos wird man nach südländischer Art verwöhnt. Stilvolles Ambiente, moderne Einrichtung im mediterranen Stil, grosse Sommerterrasse und die wunderschöne Lounge lassen einen turbulenten Arbeitstag schnell vergessen. Versteckt im Ruopigen-Quartier.
  • Ristorante Pizzeria La Grotta
    Horw – Für unvergessliche, kulinarische Stunden.

Das könnte Ihnen auch gefallen

5 Insidertipps von André Egli für Luzern

5 Insidertipps von André Egli Geschäftsführer galvano republic Form follows function

Luzern

Food & Wine – Sempach AG für Lebenskultur

RoC-Botschaft für Luzern „Was gibt es Schöneres, als Botschafter für die „Republ

Sempach

11 Insidertipps von Pia Bieri für Luzern

11 Insidertipps von Pia Bieri Inhaberin von Natao Aufgewachsen bin ich im schönen Luth

Luzern

11 Insidertipps von Daniela Meier für Luzern

11 Insidertipps von Daniela Meier Networkerin Aufgewachsen bin ich in der schönen Bün

Luzern

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert