Mandy-Marie Mahrenholz

Emotional Coach & Trainerin

Als Emotional Coach & Trainerin unterstütze ich Frauen, damit sie mutig und mit Klarheit ihren Herzensweg gehen, selbstsicherer sind und leichter mit Herausforderungen im Alltag umgehen können. In meinen Coachings und Seminaren – online wie offline – ist das Besondere, dass ich auf der mentalen, der körperlichen und der emotionalen Ebene ansetze, dafür nutze ich Übungen aus der Schauspiel- und Körperarbeit kombiniert mit Tools aus dem Persönlichkeits- und Businesscoaching. „Ich bin dein Kick, wenn du weiterkommen willst: mental. emotional. körperlich.“

2019 bin ich nach 11 Jahren in meine Heimat zurückgekehrt, mein geliebtes Potsdam. An Potsdam liebe ich die Vielfalt, die Parkanlagen und Schlösser und die Menschen. Es ist historisch, dennoch frisch und belebt. Eine Stadt mit Herz.

Meine Empfehlungen

  • VAV WerbeagenturIch habe Andrea Vey über die Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft kennen gelernt und kann ihre Arbeit von Herzen weiter empfehlen.
  • Babelsberger ParkDer Landschaftspark Babelsberg liegt malerisch am Havelufer und gewährt seinen Besuchern spektakuläre Blicke u.a. auf die Glienicker Brücke und hinüber zum Schlosspark Glienicke. Entstanden ist die Anlage ab 1833 im Auftrag des Prinzen Wilhelm (später Kaiser Wilhelm I.) und seiner Gemahlin Augusta. Die Gestaltung des Parks ist gleich zwei bedeutenden Gartenkünstlern zu verdanken: Peter Joseph Lenné und Fürst Hermann von Pückler-Muskau.
  • Café RosenbergJeden Tag wird frisch und mit saisonalen Zutaten gekocht und gebacken. Alle Gerichte verbindet eine Gemeinsamkeit: Sie sind vegan und unglaublich lecker. Das Café Rosenberg verbindet mit gutem Essen auch Werte wie Nachhaltigkeit und Handarbeit. Als Gast kann man dabei zusehen, wie die Gerichte mit Sorgfalt, handwerklichem Geschick und Liebe zum Detail zubereitet werden.
  • FilmmuseumDas Filmmuseum Potsdam wurde 1981 als „Filmmuseum der DDR“ gegründet, gilt damit als das älteste Filmmuseum mit eigener Sammlung und Ausstellungen in Deutschland und erhielt 1990 seinen heutigen Namen. Im Zentrum der Sammlungen und der ständigen Ausstellung stehen das älteste Filmstudio der Welt in Babelsberg, seine Filmproduktionen und die Künstler, die dort an Filmen von Bioscop, Ufa, DEFA, und Studio Babelsberg mitwirkten. Wechselausstellungen, Familienausstellungen und Foyerausstellungen zu deutschen und internationalen Film- und Medienthemen ergänzen das Ausstellungsprogramm. Das Filmmuseum betreibt einen Museumsshop sowie ein Kino mit mehreren Vorstellungen täglich, Stummfilmvorführungen werden musikalisch an der historischen Welte-Kinoorgel begleitet.
  • Filmstudio BabelsbergStudio Babelsberg in Potsdam Babelsberg ist das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt und das größte Filmstudio Europas. Seit 1912 haben zahlreiche namhafte Filmemacher unweit des Villenviertels Neubabelsberg sowie in und um Potsdam und Berlin bekannte Filme produziert, darunter Metropolis und Der blaue Engel. Mit 21 hochmodernen Studios, flexiblen Außenkulissen und großzügigen Produktionsflächen auf über 173.000 m² verfügt das Filmstudio über einen der größten Studiokomplexe Europas.
  • Hans Otto TheaterHans Otto Theater, benannt nach dem Schauspieler Hans Otto, ist das Potsdamer Stadttheater. Seit September 2006 spielt sein Ensemble im Großen Haus am Tiefen See, das als Sitz des Ensembles Hans Otto Theater genannt wird und auf dem Gelände der Schiffbauergasse liegt. Eine weitere Spielstätte des Theaters ist die benachbarte historische Reithalle. Außerdem tritt es regelmäßig im Schlosstheater im Neues Palais auf.
  • Pole Dance PotsdamPole Dance ist ein anspruchsvolles Ganzköper-Workout. Die Verbindung aus Kraftsport, Akrobatik und Tanz ist die ideale Kombination für Muskelaufbau, Ausdauersteigerung und der Verbesserung der Dehnbarkeit. Die Power-Kombi Pole Dance ist bei Weiten kein Sport nur für Frauen. Auch Männer finden hier eine stahlharte sportliche Herausforderung. Das Studio befindet sich in Babelsberg, in der Großbeerenstraße 35.
  • Restaurant Herr DangFeine asiatische Küche & Sushi Bar, direkt auf der Brandenburger Straßen. Dort kann man traditionelle Gerichte, die mit den besten Zutaten, frisch vom Chef selbst zubereitet werden, genießen.
  • Sandra HintringerOsteopathie, Traumatherapie und Yoga – unter einem Dach vereint. Die Praxis für Osteopathie Potsdam. Die genaue Beobachtung des Zusammenhanges von Körperstruktur, Funktion, Emotionen und Lebensweise stellen den Schlüssel zur Behandlung dar.
  • „100 Facts about Babelsberg“Der erfolgreiche Schauspieler, Hörbuchsprecher und Autor Sebastian Stielke ist ein absoluter Babelsberg-Kenner. Er macht exklusive Führungen, zum Beispiel durch die Villenkolonie Neubabelsberg. Sein umfangreiches Wissen hat er in ein Buch über die Filmstudios und die Medienstadt Babelsberg verwandelt. Tauchen Sie ein in die Faszination Filmwelt.