Marius Spanka

Grafik-Designer

Einfach gut! Gut und schlecht, was sind die Abstufungen dazwischen? Gut ist manchmal gut, aber nicht immer. Wenn etwas ungut ist, ist es dann schlecht oder einfach etwas weniger gut als richtig gut? ... Aber eigentlich egal – gut ist, was jeder einzelne unter gut versteht und was ihm gut tut.

Meine Empfehlungen

  • Akropolis zur KeesburgDer Grieche um die Ecke, authentisch, macht sich nicht verrückt, weil da Plastikstühle stehen, und man kriegt am Anfang und am Schluss einen Ouzo.
  • Beständig-AutoweltGochsheim – Sehr guter Service, freundliche Menschen.
  • Buchhandlung A. SteenpaßCrazy Buchladen, Bücher sind oft nicht in den Regalen, sondern stapeln sich auf dem Boden – eine Rarität mit Herz.
  • Die LederManufakturGochsheim – Für alle, die das Besondere mögen, oder ein Schätzchen wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen wollen.
  • HimalayaSpezialitäten aus Tibet, Thailand und Indien. Sehr versteckt, aber das beste Asiafood mit ganz besonderem Style.
  • Konditorei Viktoria BachmannTortenladen in der Sanderau, hat nur Wochenende auf, hat nur Torten, aber der letzte Laden, wo man am Sonntag einen ordentlichen Kuchen kriegt.
  • Lotto KöhlerTypischer Würzburger, die Art, wie man dort behandelt wird, ist nicht auf Anhieb als freundlich zu bezeichnen, aber ich mag das. Hat Charakter.
  • Pax BräuOberelsbach – Craftbeer, Brauen am Bauernhof, zwei feste Sorten und jeden Monat eine Spezialität nach einem Braukalender.
  • Plattenladen MonophonSolche Läden gibt es fast nicht mehr, nicht glatt geleckt, etwas staubig, dort gebe ich gerne Geld aus.
  • Wingut WirschingIphofen – Premium Weingut, Weine extrem lecker – weil’s nicht immer das Neue sein muss, das Traditionelle ist auch eine feine Sache.