Experten für Anlageimmobilien Schwall & Partner – Karlsruhe / Berlin

Standorte in Karlsruhe und Berlin

Immobilien als langfristige Kapitalanlagen für Ihren Vermögensaufbau

Auf ein offenes Wort – denn es geht Michael Schwall um eine langfristige Partnerschaft mit seinen Mandanten: Immobilien als Kapitalanlagen und als Weg für den Vermögensaufbau bieten Chancen und Risiken. Dies gilt vor allem, wenn die Marken- und Denkmalimmobilien als persönliche, langfristige und unternehmerisch orientierte Investitionen angelegt und ausgerichtet sind.

Der Erfolg der Kapitalanlage ist hierbei maßgeblich von den steuerlichen, rechtlichen und vor allem den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen abhängig. Diese sind im Bereich des Anlage- und Immobilienmarkts ständigen, mitunter unerwarteten Veränderungen unterworfen. Zugleich bietet die Investition in Immobilieneigentum die Chance der Vermögensbildung, auch über den erwarteten Umfang hinaus. Investitionen in Metropolregionen stehen hoch im Kurs. Eine kluge Beratung stellt hierbei die richtigen Fragen: Wenn Kapitalanleger vom Erwerb bis zur Verwaltung ihrer Immobilie mit ihrem Vertriebspartner gehen, ist das ein Zeichen von Verlässlichkeit und Vertrauen.

Anlage, Kapitalentwicklung, Immobilienmarkt: Expertenwissen über aktuelle Trends und Chancen

In einem Europa-Städte-Vergleich für Anlage- und Immobilienprofis fällt auf: Berlin rangiert dicht hinter Metropolen wie London und Paris. Die mittel- und langfristigen Prognosen zur Entwicklung des Immobilienstandorts Berlin lassen erwarten, dass sich dieser Trend weiter etabliert. Ein Indiz hierfür ist, dass der Preisboom die Speckgürtel erreicht. Die Kaufpreise für Wohneigentum in Ballungszentren scheinen zu stagnieren. Dafür verteuern sich jetzt in einem „Kaskadeneffekt“ Grund und Boden sowie die Wohnobjekte im Speckgürtel von Berlin. Besondere Filetstücke sind hier die Denkmalimmobilien mit all ihrem Charme, ihren Besonderheiten und Vorteilen.

Investition, Anlage, Vermietung: Wettbewerbsvorteile durch Markenimmobilien

Für solche Objekte werden vom Investor schlüssige Markenkonzepte entwickelt. Die Kapitalanleger profitieren von den einzigartigen Wettbewerbsvorteilen. Solche Wohnungen entstehen an Standorten mit Wachstumspotenzial. Das Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum trägt dort dazu bei, dass die Markenimmobilie langfristig im Wert steigt und sich kontinuierliche Mieterträge erwirtschaften lassen. Mieter, die zu dem Objekt passen, lassen sich leichter finden. So heben sich Markenimmobilien vom Markt ab.

Denkmäler als Anlage sichern Steuervorteile, Vermögensaufbau und Renditeeffekt

Denkmäler sind Zeitzeugen, ihre Architektur, Geschichte und der Standort einzigartig. Die Umnutzung und Restaurierung eines Denkmals ist im Vergleich zu Neubauten kostenintensiver. Da diese Mehrkosten vom Bauträger und Käufer getragen werden, versucht der Staat, diese mit Steuervorteilen für den Käufer zu mindern bzw. auszugleichen.

Investition in Denkmalimmobilien: So berechnet sich der Steuervorteil

Die Besonderheit für Anleger wie auch Eigennutzer: Beide können die speziellen höheren Sanierungskosten einer Denkmal-/Sanierungsimmobilie (nach § 7i, 7h EStG) in wesentlich kürzerer Zeit steuerlich absetzen, während die Objektkosten (ohne Grundstücksanteil) bei Bestands- und Neubauimmobilien in der Regel über 50 Jahre (2 % p. a.) abgesetzt werden können. Ein Kapitalanleger setzt bei Denkmalimmobilien die Sanierungsmaßnahme über 12 Jahre zu 100 % ab, der Eigennutzer über 10 Jahre zu 90 %. Die verbliebenen Kosten können wie bei der Neubau- und Bestandsimmobilie je nach Alter geltend gemacht werden.

So wird der Steuereffekt zum Renditevorteil

Investieren die Anleger ab 63.000€ zu versteuerndem Einkommen, fließen je nach Sanierungsvolumen zwischen 25 und 30 % des Kaufpreises in den ersten 12 Jahren nach Fertigstellung und Anerkennung durch die Steuerbehörde vom Finanzamt wieder an den Investor zurück. Dieser Steuereffekt verstärkt sich mit weiter steigendem Einkommen und führt zu einem erheblichen Renditevorteil. Dies lässt sich sehr gut darstellen, wenn man die Rendite im IRR (Intern rate of return) auf das anfänglich gebundene Kapital kalkuliert.

Bei Denkmalimmobilien gilt es zu bedenken …

… dass Denkmäler wirtschaftlich nicht mit dem Bau von Neubauwohnungen vergleichbar sind, bedingt durch die höhere Komplexität. Bauträger müssen hier immer wieder – nicht vorhersehbare – neue Herausforderungen meistern. Hierzu können auch Risiken durch Verzögerungen der Baumaßnahmen und steigende Nebenkosten zählen. Für den Käufer führen solche eventuellen Hindernisse nicht zu einer Veränderung des Kaufpreises, wenn Festpreise vereinbart sind. Die Verantwortung für eintretende Erhöhungen übernimmt somit der Bauträger.

Immobilien an Wachstumsstandorten: Investition zur langfristigen Vermögensbildung

Auch hier muss klar gesagt werden, dass trotz Wachstumsstandorten Erst- und Folgevermietung der Immobilien nie ganz sicher sind. Marktbedingungen wie ein gesättigter Immobilienmarkt können den Wert der Wohnung verringern oder den Wiederverkauf erschweren. Der Kauf einer entsprechenden Immobilie ist also nicht für die kurzfristige Erwirtschaftung von Spekulationsgewinnen geeignet. Sie sollten immer als langfristige Kapitalanlage gesehen werden. Geduld ist hier ein guter Begleiter auf dem Weg.

Durch Expertenwissen im Anlage-Immobilienmarkt Steuer in Vermögen umwandeln

Besichtigungstouren in und um Berlin ermöglichen es, ausgewählte Objekte intensiv kennenzulernen und für sich selbst zu bewerten. Als Immobilienexperte bietet Michael Schwall hier wertvolle Einblicke und Informationen. Seine Kommentare und Einschätzungen bauen auf dem Expertenwissen seines Netzwerks auf und kommen immer aktuell bewertet aus der Praxis. Persönlich gelten für ihn Geradlinigkeit und 100 % Leidenschaft für die Objekte mit langfristiger Wertstabilität, die er gerne empfiehlt. Er informiert und begleitet seine Mandanten, um nachhaltig sinnvolle Anlage-Entscheidungen zu treffen. Er zeigt ihnen, wie sie ihren Steuersatz bei der Investition in Wohnimmobilien anpassen und damit die zu zahlende Steuer – unter Nutzung aktueller steuerlicher Fördermöglichkeiten – in eigenes Vermögen umwandeln.

Berlin: Wohnkosten, Bildung, Wirtschaft und Infrastruktur als Standortvorteile

Privatanleger orientieren sich daran, dass die Wirtschaft vor Ort wächst und die jeweilige Stadt einen stetigen Zuzug zahlungskräftiger Mieter und Käufer verzeichnet. Sie suchen Standorte, an denen über einen langen Zeithorizont hinweg die Nachfrage nach Büro- und Wohnflächen kontinuierlich wächst. Der Immobilienstandort unserer Hauptstadt Berlin mit seinem effizienten öffentlichen Nahverkehr, seiner guten Infrastruktur aus schnellen Datenleitungen und solider Verkehrsanbindung, mit hervorragenden Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie vielfältigen Unternehmen – von großen Konzernen bis hin zu Start-ups – bietet ein attraktives Marktpotenzial.

Für Käufer wie Mieter zählt auch ein attraktives Freizeitangebot. Junge Eltern bevorzugen Angebote mit einer attraktiven Infrastruktur von Kindergärten und Schulen mit langen Betreuungszeiten. Ein weiteres entscheidendes Kriterium sind die Wohnkosten in Relation zu den vor Ort erzielbaren Einkommen.

Anlage-Immobilien in Berlin: Gute Prognosen für Spitzenrenditen

Die Durchschnittsmieten in guten Wohnlagen liegen mit nahezu 15 Euro pro Quadratmeter und Monat gut ein Drittel unter Münchner Preisen. In mittleren Lagen ist das Wohnen in Berlin sogar ungefähr 40 % günstiger. Erzielbare Bruttospitzenrenditen in Berlin liegen daher mit mehr als 10 % deutlich höher als in München. In mittleren Wohnlagen ergeben sich sogar Differenzwerte von mehr als 20 % – zugunsten Berlins.

Immobilien mit Miet- und Wertsteigerungspotenzial durch Insiderwissen und Profi-Angebote

Der Zuzug in die Metropolenregion Berlin hält an. Die Beratungskompetenz baut auf dem Wissen und Erkennen auf, die Standorte mit dem richtigen Maß an Miet- und Wertsteigerungspotenzial herauszufinden. Die Mandanten von Michael Schwall profitieren vom Topwissen seines Beratungs-Netzwerks, das seiner Zeit immer einen Schritt voraus ist und Trends und zukünftige Immobilien-Hotspots frühzeitig aufspürt. Sein Credo: „Um den Immobilienmarkt mit seinem Potenzial richtig einschätzen zu können, benötigen interessierte Anleger zwei Informationen: erstens ‚Insiderwissen‘ von Immobilienexperten, um einen Standort mit dem richtigen, zukunftsorientierten Wachstumspotenzial zu finden, und zweitens den Zugang zu qualitativen Angeboten für Top-Standorte in Berlin.“

Zusammengefasst

Die Chancen einer Investition liegen in der Attraktivität der Kapitalanlage an Wachstumsstandorten mit einer guten Chance auf Wert- und Mietsteigerung. Dazu kommen Steuervorteile und konkrete Festpreise für Unikate. Bei Fragen zu Anlage-Immobilien, aktuellen Anlagetrends, zukünftigen Investitions-Hotspots oder steuerlichen Fördermöglichkeiten sowie Kommentaren und Einschätzungen zur Wahl einer nachhaltig sinnvollen Anlage-Entscheidung berät Experte Michael Schwall. Ein Gespräch lohnt sich immer.

Schwall & Partner

Büro Karlsruhe:
Bahnhofplatz 12
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 721 14543623

Büro Berlin: Designoffices
Unter den Linden 26-30
10117 Berlin
Telefon: +49 179 9783604

schwall-partner.de

linkedin
instagram
Erschienen in LUST AUF GUT Magazin:

LUST AUF GUT Magazin Karlsruhe & Baden-Baden Nr. 242

Karlsruhe & Baden-Baden Nr. 242

LUST AUF GUT Magazin Karlsruhe & Baden-Baden Nr. 237

Karlsruhe & Baden-Baden Nr. 237

LUST AUF GUT Magazin Berlin Nr. 224

Berlin Nr. 224

LUST AUF GUT Pocket | Karlsruhe & Baden-Baden 2022

Karlsruhe & Baden-Baden Pocket Nr. 17

LUST AUF GUT Magazin | Karlsruhe & Baden-Baden Nr. 216

Karlsruhe & B-B Nr. 216

Sie bieten ebenfalls Gutes in Ihrer Region?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Ihnen auch gefallen

YELLOW YES! – Berlin Eine Design-Aktion

Respekt, Chapeau und einfach mal Danke Mit der Design-Aktion »YELLOW YES!« möchte Wh

Berlin

Abenteuer im Alten Schlachthof - Benjamin Bigot Maßschuhe

Als Schuh-Designer brenne ich für mein Handwerk! Aber nicht nur das. Ich begegne ander

Karlsruhe

LIVING BERLIN – Berlin Einrichtungshaus für exklusives Interior Design & Designmöbel

Ein Statement für die Verwurzelung im Leben aller Berliner:innen Willkommen im LIVING

KunsthalleKarlsruhe@ZKM – Ein neuer Blick auf die Sammlung der Kunsthalle Karlsruhe

Wegen Sanierung geschlossen. Trotz Sanierung geöffnet. Die Staatliche Kunsthalle Karls

Karlsruhe

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden

Erhalten Sie eine persönliche Antwort ganz unverbindlich direkt vom Gutmacher.

WICHTIG: Sie erhalten die Antwort per E-Mail direkt von Schwall & Partner – Karlsruhe, nicht von uns.

Füllen Sie nachstehendes Anfrageformular aus, wir leiten es direkt an den Gutmacher Schwall & Partner – Karlsruhe weiter und Sie erhalten in Kürze eine Antwort


* zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.