Insider Tipps München von Paul Wagner

24 Insidertipps von Paul Wagner

Creative Director; Inhaber 2030 Kommunikation

München ist wie ein ruhig dahingehender, funkelnder Fluss. Manchmal etwas zu behäbig, dann wieder mitreißend und voller Saft und Kraft. Besonders im Sommer, wenn sich die Bewohner der nördlichsten Stadt Italiens schon zur Mittagszeit im Schatten herrlicher Kastanienbäume ihrer Maß hingeben – um wenig später, heiter gestimmt, irgendwie den restlichen Arbeitstag zu verleben. München ist eine reiche Stadt mit Geld. Natürlich. Das weiß man. Aber München ist auch reich an Kultur: Künstler, Orchester, Theater, Kunsthandwerk, traditionsreiche Ladengeschäfte, edle Marken. Kommt nach München! Aber bitte nur auf Besuch, sonst steigen die Mieten noch weiter …

24 Insidertipps von Paul Wagner für München

Fürsprecher:in aus München

Meine Geheimtipps für München

  • 2030 Kommunikation
    GUTe Werbung und die richtige Inszenierung sind im Fokus.
  • aperio
    Erstklassige Beratung und die ganze Rimadesio-Welt mit bester italienischer Wohn- und Designkultur. I like!
  • Collectors Corner
    Ein wunderschöner, von seinen neuen Eigentümern mit viel Aufwand in seinen ehemaligen Zustand rückversetzter Tabak-Eckladen in der Augustenstraße. Dem Vernehmen nach der älteste Tabakladen Bayern. Hier gibt es außer Rauchwaren auch edle Whiskys, Weine und Schokoladen. Ein Muss für Genussfreunde.
  • DAHLküchen | DAHLmöbel
    Markus Dahl fertigt mit Präzision, hoher Handwerkskunst und Gefühl für Design maßgeschneiderte Möbel, die so einzigartig sind wie seine Kunden. Aber nicht nur das: Er hat sich auch einen Namen im Bereich Küchen- und Badbau gemacht. Empfehlenswert!
  • Ena Oppenheimer
    Die Künstlerin ENA Oppenheimer malt sehr reduziert z.B. Strukturen, die an Moleküle erinnern aber durch fellartige Flächen überzogen sind. Oder die Milliardstel Sekunde nach einer Kernexplosion.
  • Gabriel Büchelmeier Fotografie
    Wer ein Haus baut oder schöne Möbelstücke und Objekte designt sollte sie von ihm fotografieren lassen. Meisterlich!
  • New Heritage.
    Kooperationspartner mit vielen tollen Ideen.
  • O Céu
    Kooperationspartner mit vielen tollen Möbeln.
  • ALBL Oberammergau
    Feine Holzschnitzerei seit 1556. Die Albls sind ein echter Familienbetrieb und stehen für eine lebendige Tradition der Holzbildhauerei. In ihrem Laden in Oberammergau (und natürlich auch online) findet man Krippenfiguren und vieles mehr in jeder nur denkbaren Ausführung. Hier kann man sich auch Unikate aus Holz machen lassen.
  • Atelier für Buch- und Einbandgestaltung Kornelia Szekessy
    Gibt es etwas Schöneres als ein handgemachtes Buch? Kornelia Szekessy ist Buchbindemeisterin und Inhaberin. Sie stellt für ihre Kunden eine wunderbare Vielfalt an Buch- und Papeteriewaren her: Gästebücher, handgebundene Hochzeitseinladungen, Menükarten, Schmuckschatullen oder speziell entworfene Präsentations-Objekte – die Palette ist groß und die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unerschöpflich. In unserer digitalen Welt endlich wieder etwas zum Anfassen und Schönfinden.
  • Bergwein
    Südtiroler Weine in München! Bergwein ist eine exzellente Weinhandlung mit 120 ausgesuchten Südtiroler Weinspezialitäten. Claudia Schreiber und Johann Dietsch kennen die Produzenten der Weine persönlich – und sie schätzen selbst die Arbeit im Weinberg und Keller. Bergwein ist am Münchner Gärtnerplatz zu finden.
  • Bernhard Policzka
    Der Unterammergauer Holzkünstler schafft Unikate in Holz. Schwere Schalen und gewaltige Holzkugeln, einzigartige Möbel, bei denen man sich fortwährend fragt, wie jemand so etwas herstellen konnte. Das Herzstück unserer Agentur ist ein massiver Eichentisch von Policzka. Die massive Tischplatte 8 Zentimeter stark und 2 Meter 50 lang. Der Tisch wiegt weit über 100 Kilogramm. Wir haben das Holz mit ihm im Sägewerk ausgesucht, ein echtes Erlebnis, das uns noch enger mit diesem gewaltigen Möbelstück verband und mit dem Holzflüsterer Policzka.
  • Cafe Jasmin
    Cremefarbene Samtsesselchen, uralte Fototapeten, weiße Gardinen vor den großen Fenstern, im Jasmin ist die Zeit 1958 stehengeblieben. Das frühere Literatencafe knüpft heute mit Lesungen junger Schriftsteller an alte Traditionen an.
  • Cafe Kosmos
    Abgewetzte Wände, trashige Musik, Astra aus der Flasche, nirgends in München kann man sich mehr in Hamburg fühlen als hier.
  • Cafe Tambosi
    Direkt am Odeonsplatz gelegen. Das barocke Interieur, die weiß bekittelten Ober, die riesigen Kuchenstücke – legendär! Man sollte allerdings darauf vorbereitet sein, dass einem eine Opernsängerin wie aus dem Nichts das hohe C ins Ohr schmettert. Wo gibt´s das sonst noch?
  • Café Marais Geschmacksachen
    Das sehr besondere Cafe wurde nicht ohne Grund nach dem schönsten Stadtteil von Paris benannt. Hier sitzt man auf knarzenden alten Kaffehausstühlen, an Tischen mit Patina und kann in anregender Westend-Atmosphäre leckere „Geschmacksachen“ genießen. Die Küche ist sehr gut, die Kuchen auch, der Espresso sowieso. Was will man mehr?
  • Charlie Restaurant
    Vietnamesische Küche in Bestform. Im Charlie gibt es zum Beispiel „Lau“, Feuertopf, die vietnamesische Form des Fleischfondues. Lecker und sehr unterhaltsam. Außerdem aromatische Suppen, knackige Salate und feine Fleischgerichte mit gutem Biofleisch von Pichler. All das in einer entspanntchilligen Atmosphäre. Ein Must, wenn man in Untergiesing ist.
  • Cinema
    Das Kino für alle Freunde von O-Ton-Filmen. Das Cinema bringt die neuesten Blockbuster genauso wie gute Film-Delikatessen. Sehr angenehm ist das internationale Publikum. Hier kann man sich mitten in München wie in New York fühlen.
  • Dr. Heidi Orbeck Kieferorthopädin
    Ich hab es selbst ausprobiert und es funktioniert: Dr.Orbeck bekommt selbst bei Erwachsenen Zahnfehlstellungen mit viel Wissen und der jeweils richtigen Technologie bestens in den Griff. Eine sehr nette Atmosphäre, ein freundliches Team, zentrale Lage am Sendlinger Tor, für alle, die wieder entspannt lächeln wollen zu empfehlen.
  • Königsplatz
    Ein sommerabendliches Picknik auf den Stufen der Glyptothek, mit gutem Rotwein, griechischen Oliven und Baguette, für mich der schönste Platz Münchens.
  • LaTarti
    Quiches und Tartes wie von Maman! Thomas und Aline Liedl backen süße und rezente Tartes und Quiches nach dem original elsässer Rezept ihrer Großtante Jeanne. LaTarti ist bekannt für seine Sortenvielfalt und ausgesuchte Qualität. Sehr beliebt bei großen und kleinen Unternehmen und für private Anlässe ist auch ihr Business Catering. Kann ich nur empfehlen!
  • Müller’sches Volksbad
    Moderne Wellnessanlagen verblassen gegen die einmalige Atmosphäre des Müller’schen Volksbads. Herrlicher Jugendstil, Sonthofener Sandstein, das gemütliche Zischen des Dampfes im irischen Dampfbad – nirgendwo in München kann man besser tiefenentspannen als im Müller´schen Volksbad.
  • Pakka Bike
    Nicht einfach nur einer von vielen Radl-Läden in München, Pakka ist eine echte Münchner Fahrradmarke. Die Räder sind aufs Wesentliche reduziert und überzeugen durch sehr gute Qualität. Ein Pakka ist der perfekte Untersatz für herrliche Biergartenausflüge im sommerlichen München – oder für eine Reise nach China.

Das könnte Ihnen auch gefallen

14 Insidertipps von Leonora Cottiati für München

14 Insidertipps von Leonora Cottiati Projektkoordination The seasons might change, the

München

13 Insidertipps von Vivian Baldszun für München

13 Insidertipps von Vivian Baldszun Projektmanagement Es ist ihr ganz spezieller Charme

München

17 Insidertipps von Norbert Herold für München

17 Insidertipps von Norbert Herold Creative Consultant Es gibt ein paar Dinge, die man

München

9 Insidertipps von Claudia Albert für München

9 Insidertipps von Claudia Albert Kreativwirtschaft Geb. 1974 in München, Dipl.-Sozial

München

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert