Insider Tipps Wiesbaden von Holger Krapp

4 Insidertipps von Holger Krapp

Inhaber der Druckerei indexdigital

Ich habe mir Wiesbaden gar nicht als Ort zum Arbeiten ausgesucht. Das ist einfach so passiert, und ich bin heilfroh darüber. Vielseitig in Kultur, Stilen, Häusern, Menschen. Eine Metropole, aber Wege und Größe einer Stadt, teilweise einer Gemeinde, sehr persönlich eben. Und weil wir als kleine Druckerei nur vielseitig und persönlich funktionieren, passt Wiesbaden zu uns wie der Deckel zum Topf. Und es ist klar, warum ich mich in Wiesbaden verliebt habe. Es musste eben einfach so passieren.

4 Insidertipps von Holger Krapp für Wiesbaden

Fürsprecher:in aus Wiesbaden

Meine Geheimtipps für Wiesbaden

  • Ballettschule Michna
    Hier legt man Wert darauf, dass es Ballett und kein Turnen ist, dennoch wird hier niemand verbogen.
  • Café Maldaner
    Caféhaus seit 1859. Wenn man durch die Drehtür geht, erkennt man das auch.
  • das!Burger
    Hebt Burger & Co. auf eine neue Ebene. Hier gibt es mal kein Spielzeug im Menü 🙂
  • schönschräg
    Schöne Haare, schöne Klamotten, schöne Atmosphäre, mehr als nur Frisörsalon. Ab jetzt auch in Mainz.

Das könnte Ihnen auch gefallen

9 Insidertipps von Elke Röhrig-Schneider für Wiesbaden

9 Insidertipps von Elke Röhrig-Schneider Inhaberin des Studios „Bewegung beginnt im

Wiesbaden

9 Insidertipps von Peter Weingärtner für Wiesbaden

9 Insidertipps von Peter Weingärtner Head of Marketing Würde ich heute in einer belie

Wiesbaden

10 Insidertipps Wiesbaden von Sabine Fischer

10 Insidertipps von Sabine Fischer Stylistin und Interior-Designerin Mein Credo „Imme

Wiesbaden

5 Insidertipps von Bea Bug für Wiesbaden

5 Insidertipps von Bea Bug GF, Beratung, Chefredaktion, Kreativdirektion Wiesbaden ist

Wiesbaden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert