Angela Weißhardt

Verwaltungsdirektorin am Theater Ulm

Als jemand, die in Ulm geboren und aufgewachsen ist, liegt mir „meine“ Stadt schon immer sehr am Herzen. Ich empfinde Ulm als große Kleinstadt: klein genug, um kurze Wege und gute Verbindungen zu haben, groß genug, um herausragende Projekte, schöne Events und Festivals auf die Beine zu stellen.

Das kulturelle Angebot bietet für jeden Geschmack das Passende – und im Sommer locken viele Plätze und ihre Gastronomien mit schon fast mediterranem Flair. Und wenn es im Sommer zu heiß werden sollte oder ich Lust habe, mal schnell in die Berge zufahren, dann sind Allgäu, Tannheimer Tal und Co. in kurzer Zeit zu erreichen.

Meine Empfehlungen

  • Schindler Kommunikation + DesignKleine, aber feine Agentur, die das Motto LUST AUF GUT in ihrer täglichen Arbeit lebt und umsetzt.
  • Soroptimist International – SI Club UlmSoroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen mit gesellschaftlichem Engagement. Soroptimistinnen befassen sich mit Fragen der gesellschaftlichen, rechtlichen, sozialen und beruflichen Stellung der Frau und vertreten die Positionen in der öffentlichen Diskussion. Sie setzen sich ein für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen. Sie agieren lokal, regional, national und global und engagieren sich gesellschaftlich, kulturell und sozial. Der Name „Soroptimist“ ist abgeleitet vom lateinischen „sorores optimae“ und bedeutet „beste Schwestern“. Die Mitglieder verstehen dies als Maßstab für ihr eigenes Verhalten im Leben und Beruf.
  • Casa CaffePrima Adresse für alles rund um die Espressobohne: verschiedenste Espressomaschinen, Bohnen oder auch einfach ein guter Espresso zur Mittagszeit.
  • Confiserie Chocolat Im Herzen Ulms (Rabengasse), unweit des Münsters, findet man dieses kleine, aber sehr feine Spezialitätengeschäft für Tee, Kaffee Schokolade und vieles mehr. Die riesige Auswahl an Trüffelpralinen ist eine Verführung, der schwer zu widerstehen ist.
  • Erdapfel Bio-Bistro Mitten in Söflingen (Ochsengasse) findet man hier leckere Gerichte (immer mindestens eines davon vegan), Salate und Kuchen und freundliches Personal.
  • Gutes von Hier Feine und leckere Produkte aus der Region – ideal, wenn man ein Geschenk braucht oder auch einfach zum selbst genießen.
  • Jacques’ Wein-DepotAusführliche und kompetente Beratung, hochwertige Spezialitäten.
  • Klosterhof Söflingen Ort für Veranstaltungen und Heimat verschiedener Restaurants und Cafés mit gemütlicher Atmosphäre.
  • Lemke hören. HörakustikerHochkompetente und sehr freundliche Beratung, Geduld gepaart mit einem Höchstmaß an Empathie.
  • Roxy UlmGuter Mix an Veranstaltungen aus allen Bereichen (Musik, Kabarett, Tanz), hilfsbereites und freundliches Personal.
  • Ulmer MünsterIch muss mir selbst immer wieder bewusst machen, welch grandioses Bauwerk mitten in Ulm steht. Allzu oft ertappe ich mich dabei, achtlos daran vorbei zu gehen. Ein wahrhaft erhebender Blick ergibt sich bei der Heimfahrt von der A7 her über die Adenauerbrücke: ein stolzes Zeichen des Bürgertums in Ulm.