Katja Glöckler

Grafikerin

Page You

Als gebürtige Hanauerin kenne ich die Stadt schon seit meiner Kindheit. Damals war ich wahnsinnig stolz, in der Stadt der Brüder Grimm geboren zu sein. Heute schaue ich mit großem Interesse auf die Veränderungen, die in der Stadt passieren: Es entstehen neue Orte für ein vielfältiges und geselliges Stadtleben. Das kulturelle Engagement ist für mich spürbar, wie nie zuvor und das alles gibt mir ein gutes Gefühl für Hanau.

Als eine der Artdirektorinnen dieses Heftes hatte auch ich die Möglichkeit, das Gute in meiner Stadt sichtbar zu machen.

Lust auf Gut ist für mich Anlass zum Gespräch und zum Austausch und in jedem Fall ein Geheimtipp, wenn man auf der Suche nach vielleicht unbekannten Schätzen einer Stadt – in unserem Fall Hanau – ist.

Meine Empfehlungen

  • Alte FasanerieDer Wildpark ist immer wieder ein schönes Ausflugsziel. Viele Angebote zeigen die Besonderheiten des Waldes und der Tiere. Und je nach Jahreszeit gibt es immer wieder Neues zu entdecken.
  • BarbizzHanau ist eine lebendige und schöne Stadt, mit kultureller Vielfalt! Das macht Barbizz sichtbar.
  • GoldschmiedehausEs lohnt sich die schweren Türen des alten Fachwerkgebäudes zu öffnen und hineinzugehen. Neben den Ausstellungen gibt es ein ganzjähriges Programm und sogar Kinder können hier ihren Geburtstag feiern.
  • Heidi GebhardtSie macht mit „Tante Frieda“ Hanau spannender und das auf liebenswürdige Art und Weise.
  • PulvermühleWer sich mittags ein besonderes Essen gönnen möchte ist hier genau richtig. Frische Zutaten werden mit Raffinesse zubereitet und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.
  • RechtwerkWeil Recht hier verständlich wird und man sich mit gutem Rüstzeug auf den weiteren Weg machen und wachsen kann.
  • Sophie-Scholl-SchuleHier ist „GUT“ die Grundlage jeglichen Lernens. Jedes Kind hat Stärken und darauf baut die Schule auf. Kinder werden mit menschlicher Wärme aufgenommen und finden hier einen Ort des gemeinsamen Lernens und Entdeckens.
  • Stadtbibliothek HanauEin Ort, an dem man gerne die Zeit vergisst, inmitten von Büchern und Zeitschriften. Für Groß und Klein gibt es viel zu entdecken. Buchladen am Freiheitsplatz - hier sind Buchkenner und Kümmerer. Sie lieben die Welt der Geschichten und führen das zusammen, was zusammen gehört – Bücher und Leser.