Rahel Röllin

Herz & Seele vom Öl-Lädeli und der Kommunikationsagentur sign

Wie hat man als kleiner Laden im Zeitalter der Digitalisierung überhaupt noch eine Chance? Warum soll man überhaupt noch ein Geschäft eröffnen, wenn rundherum nur der Niedergang des Detailhandels beklagt wird? Weil es Spass macht, und weil man neue Wege gehen muss, um erfolgreich zu sein. Sowohl als auch lautet die Devise in unserem Geschäft: Vorne ist der Laden, hinten Lager und Büro. Wenn ich Kundschaft bediene, bin ich mir ganzem Herzen für meine Kunden da, wenn niemand im Laden ist, nutze ich die Zeit, um im hinteren Raum in meinem angestammten Beruf als Kommunikationsberaterin zu arbeiten. Zwei Räume, zwei Tätigkeiten, zwei erfüllende Aufgaben. Für mich die ideale Kombination.

Was kann das Internet nicht, was ein stationäres Geschäft kann? Internet kann man nicht riechen, Internet kann man nicht schmecken und genau das kann man in unserem Öl-Lädeli. Bei uns warten mehr als 70 Sorten mühlenfrische, kaltgepresste Bio-Öle, feinste Fruchtessige, die besten Edelsalze und Pfeffer aus aller Welt und Schweizer Alpenhonige auf entdeckungsfreudige Gourmets. Fast alles, was bei uns über den Tresen wandert, kann degustiert werden. Denn wir wissen, wer unsere wunderbaren Produkte mit allen Sinnen erlebt, wird rasch überzeugter Stammkunde. Und wer keine Zeit hat, um bei uns vorbeizukommen, kann in aller Ruhe in unserem Onlineshop Nachschub bestellen...

Meine Empfehlungen

  • Boutique MaiLuzern – Wer sie noch nicht kennt, sollte sie unbedingt kennenlernen. In der Boutique Mai gibt es immer etwas zu entdecken. Tolle modische Kleider von innovativen Labels, schöner Schmuck, Taschen, Schuhe... was will das Frauenherz mehr?
  • Hess UhrenLuzern – Mit Design und Qualität als höchste Prämisse, erfüllten sich Walter und Judith Hess den Traum, ihre eigenen Uhren zu entwerfen. Wer eine HESS trägt, hat nicht einfach eine Uhr gekauft, sondern ein edles Stück, von dem man weiss, dass es mit viel Passion von Walter Hess persönlich gefertigt wurde.
  • Insieme Fashion Design Schöne Materialien, tolle Schnitte, kleine Labels, persönliche Beratung und viele Farben machen den Einkauf bei Françoise Gwinner zu einem unvergleichlichen Vergnügen.
  • Ladies SecretLuxus ist, wenn das drunter teurer und schöner ist, als das drüber! Wer verspielte, romantische, sexy Unterwäsche sucht, findet die garantiert bei Denise Hasler im Ladies Secret: Angenehmes Ambiente, super Beratung und natürlich viele spannende, schöne Sachen die fast zu schön für drunter sind.
  • LIVlabLuzern – Einfach mal eine Stunde Auszeit und Geist und Seele etwas Gutes tun. Das kann bei Bianca Sissing im Living Yoga. Der wunderbare Yoga-Raum lädt geradezu dazu ein, fokussiert zu entspannen.
  • ModeKultTourLuzern – Gemeinsam mit Freundinnen auf Shopping-Tour gehen, Schweizer Modedesign entdecken, verschiedene Stile ausprobieren, neue Modegeschäfte und deren Inhaberinnen kennenlernen, einfach ein paar vergnügliche Stunden unter Frauen verbringen: Das ist die ModeKultTour.
  • Restaurant BalmMeggen – Wie Beat und Sandra Stofer ihre Gäste verwöhnen, ist immer ein Vergnügen! Mein Geheimtipp: «Gebratener Hummer & Black Angus Rinds-Siedfleisch an Passionsfrucht-Vinaigrette & Kräutersalat» – ein Genuss!
  • Restaurant ReussbadLuzern – Das einzige Problem mit dem Reussbad ist, dass man sich so schwer entscheiden kann, was man denn essen möchte. So vieles auf der Karte lockt. Aber immer wieder eine Riesenfreude sind die «Hacktätschli» vom Ennetbürger Angus-Rind mit Kartoffelstock.
  • Seegarten im HermitageLuzern – Das wohl schönste Seerestaurant Luzerns! In der alten, denkmalgeschützten Badi, unter Kastanienbäumen feine Häppchen geniessen, einen kalten Drink dazu, das Leben geniessen: Schöner geht die Sonne in Luzern nirgends unter!
  • Wirz & WeliStans – Bei Prisca Zehnder findet man alles was Gut tut. Fürs Eigenheim, fürs Ferienhaus, für Körper und Seele. Egal ob eine feine Flasche Wein, ein gemütliches Kissen, toller Schmuck oder eine neue Ledertasche. Alles hat Klasse, ist mit Liebe ausgesucht und hebt sich vom Einheitsbrei ab.